im NOTFALL
+49 178 2849755
im NOTFALL
+49 178 2849755

Strafrecht Berlin

Na,
böse gewesen?

Das kann schlimm enden,
muss es aber nicht!

Im Strafprozess geht es nicht um die Frage, ob Sie etwas Böses getan haben, sondern ob dies Staatsanwaltschaft und Gericht beweisen können. Um die Unschuldsvermutung wird vor Gericht gerungen, diese muss durch das Gericht widerlegt werden. Sonst scheidet eine Verurteilung aus.

Neben guten Rechtskenntnissen und Engagement ist es besonders die Erfahrung, die Strafverteidigung zum Erfolg führt. Ich bin seit über 20 Jahren als Strafverteidiger tätig. Wirtschaftsstraftaten wie Untreue,  Abrechnungsbetrug, Subventionsbetrug, Korruption, Bankrott, Insolvenzverschleppung, aber auch Steuerhinterziehung, Schwarzarbeit und Mindestlohnverstöße habe ich vielfach verteidigt. Die zum 25.05.2018 in Kraft getretene Datenschutz-Grundverordnung bildet einen weiteren Tätigkeitsbereich.

Es muss nicht schlimm enden.


+49 178 2849755

Na,
böse gewesen?

Das kann schlimm enden,
muss es aber nicht!

Im Strafprozess geht es nicht um die Frage, ob Sie etwas Böses getan haben, sondern ob dies Staatsanwaltschaft und Gericht beweisen können. Um die Unschuldsvermutung wird vor Gericht gerungen, diese muss durch das Gericht widerlegt werden. Sonst scheidet eine Verurteilung aus.

Neben guten Rechtskenntnissen und Engagement ist es besonders die Erfahrung, die Strafverteidigung zum Erfolg führt. Ich bin seit über 20 Jahren als Strafverteidiger tätig. Wirtschaftsstraftaten wie Untreue,  Abrechnungsbetrug, Subventionsbetrug, Korruption, Bankrott, Insolvenzverschleppung, aber auch Steuerhinterziehung, Schwarzarbeit und Mindestlohnverstöße habe ich vielfach verteidigt. Die zum 25.05.2018 in Kraft getretene Datenschutz-Grundverordnung bildet einen weiteren Tätigkeitsbereich.
Es muss nicht schlimm enden.


+49 178 2849755

Weiterhin helfe ich Ihnen bei

Wirtschaftsrecht

Unter dem gesetzlich nicht definierten Begriff des Wirtschaftsstrafrechts werden Straftaten und Ordnungswidrigkeiten verstanden, die bei wirtschaftlicher Betätigung unter Missbrauch des im Wirtschaftsleben notwendigen Vertrauens begangen werden können und die zumindest auch Belange der Allgemeinheit berühren. Der Täterkreis besteht regelmäßig aus Personen mit sozialem Ansehen und hohem beruflichen Status, White-Collar-Crime (Weiße-Kragen-Kriminalität).

Arbeitgeberstrafrecht

Beim Arbeitgeberstrafrecht geht es in erster Linie um Normen zur Bekämpfung illegaler Beschäftigung wie Schwarzarbeit. Das Arbeitgeberstrafrecht gehört als Teil des Arbeitsstrafrechts zum Wirtschaftsstrafrecht und ist angesiedelt an der Schnittstelle des Strafrechts zum Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht und Steuerrecht. Auch wegen der neuen Mindestlohnvorschriften erhält dieser Bereich des Strafrechts immer größere Bedeutung.

Steuerstrafrecht

Das Steuerstrafrecht bietet die Besonderheit, dass die Straftatbestände erst durch das materielle Steuerrecht ausgefüllt werden (Blankettatbestände). Durch diese Verknüpfung setzt sich die Schwierigkeit und Komplexität des Steuerrechts im Steuerstrafrecht fort. Deswegen bedarf die Verteidigung in Steuerstrafsachen strafrechtlicher wie steuerrechtlicher Fertigkeiten gleichermaßen.